Unser Hotel Löwe liegt 150 m von der Talstation Helm der Skiregion Sextner Dolomiten sowie dem Bahnhof Vierschach/Innichen samt Servicecenter PUNKA entfernt. Die Helmbahn bringt Sie im Urlaub in Innichen auf den Skiberg Helm mit Anbindung an die Rotwand. Im Servicecenter PUNKA finden Sie in Ihrem Urlaub in Innichen einen Skiverleih, Après Ski, Ticketschalter und Geschäfte. Mit dem Ski Pustertal Express Zug fahren Sie im Halbstundentakt bis Percha (Kronplatz) und von dort mit der Umlaufbahn auf den Kronplatz. Im Sommer lockt im Urlaub in Innichen der Drauradweg Innichen – Lienz zu einem Ausflug mit dem Rad. Der Hausberg Helm gilt als der Aussichtberg im Hochpustertal mit wunderschönen Panoramaaussichten auf die Dolomiten.

Anreise mit dem Auto:

LageAnreise

Anreise mit der Bahn:

  • Aus München, Innsbruck und Verona in den Urlaub in Innichen: Mit den Schnellzügen bis zum internationalen Bahnhof Franzensfeste-Fortezza, dann auf die Pustertallinie umsteigen – startet im 30-Minuten-Takt. Fahren Sie bis Vierschach-Innichen.
  • Über Lienz: mit den Schnellzügen bis Lienz, dann weiter nach Innichen. Von dort holen wir Sie gerne ab.
  • Aus Rom mit der Frecciargento bis Bozen, dann mit dem Regionalzug bis nach Vierschach-Innichen. Der Bahnhof liegt 150 m von unserem Haus entfernt.

Anreise mit Flugzeug:

  • Von den Flughäfen München, Bergamo, Verona, Venedig und Mailand Malpensa erreichen Sie das Hochpustertal mit sicheren, günstigen und bequemen Flughafentransfers. weitere Informationen

Mobil im Urlaub in Innichen:

  • Mobilcard Südtirol: freie Fahrt mit allen Regionalzügen und Bussen. Die Karte gibt es für 1, 3 oder 7 Tage. weitere Informationen
  • museumobil Card: freie Fahrt mit allen Regionalzügen und Bussen sowie freier Eintritt in 80 Museen. Die Card gibt es für 3 oder 7 Tage. weitere Informationen
  • bikemobil Card: die Kombination aus Leihrad für 1 Tag Ihrer Wahl, Bahn und Bus für 1, 3 oder 7 Tage. weitere Informationen
  • HOLIDAYPASS: Der HOLIDAYPASS berechtigt Sie zur unbegrenzten Nutzung der Skibusse im Pustertal sowie aller öffentlichen regionalen Verkehrsmittel (Bus und Bahn) in ganz Südtirol.